Stadtportal Schwabach

Die Autobahndirektion Nordbayern beendet die Vormaßnahmen an der A6 und löst die Baustellenverkehrsführung vorerst auf.

 

Als Vormaßnahme zum 6-streifigen Ausbau in den folgenden Jahren 2017 bis 2019 wurde in den letzten Monaten die Fahrbahn „Heilbronn“ verbreitert, sowie die Anschlussstelle Roth modifiziert. Diese Leistungen sind nun abgeschlossen und die hierfür erforderliche Verkehrsführung wird vom 27. Juni bis 6. Juli 2016 größtenteils zurückgebaut und aufgelöst. Anschließend stehen beide Fahrbahnen wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Ein weiterer Bestandteil der Vormaßnahme, der Verschub der Autobahnbrücke über die Rother Straße, erfordert jedoch einen erneuten Eingriff in den Autobahnverkehr. Hierfür wird, beginnend am 12. August bis voraussichtlich 30. August 2016, eine neue Baustellenverkehrsführung eingerichtet. Diesmal jedoch lediglich auf circa einen Kilometer Länge im Bereich der Anschlussstelle „Schwabach-Süd“. Dabei wird der Autobahnverkehr vollständig, mit jeweils zwei Fahrspuren in jeder Richtung“, auf die südliche Fahrbahn „Nürnberg“ verlegt. Währenddessen bleiben alle Anschlussstellen erreichbar und für alle Fahrbeziehungen geöffnet.

Für auftretende Verkehrsbehinderungen bittet die Autobahndirektion Nordbayern alle betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis und um erhöhte Vorsicht im Baustellen- und Umleitungsbereich.

Kontakt

Autobahndirektion Nordbayern
Telefon: 0911 5204-200