Stadtportal Schwabach

Jubiläumsartikel - Schwabacher Erinnerungsstücke

The Schwabacher final logo

Das Poster "The Schwabacher" wurde von der Schwabacher Künstlerin Barbara Graber gestaltet.
Größe: DIN A1, limitierte Auflage 900 Stück

Erhältlich im Bürgerbüro und im Online-Shop

11,17 €
 merchandise t shirts

Damen-, Herren-, und Kinder-T-Shirts mit verschiedenen Motiven und in den Farben blau, dunkelblau, grau und schwarz für Männer. Die Damen-T-Shirts gibt es in weiß, blau, schwarz und grau. Kinderfarben und andere Motive fragen Sie bitte direkt an.

Erhältlich im Kulturamt

19,00 €
merchandise henselt cd

Der britische Pianist Daniel Grimwood nahm im Markgrafensaal eine CD mit Klavierstücken Adolph von Henselts auf.

Erhältlich im Bürgerbüro

15,00 €
Jubilaeumsbriefmarke auf Gelb web

Die Jubiläums-Briefmarke hat einen Portowert von 0,70 € und das Briefchen ist im Jubiläumsdesign gestaltet.

Erhältlich im Bürgerbüro und im Online-Shop

2,50 €
merchandise zinnien

Die Samenmischung reicht für etwa 50 Pflanzen, die in kräftigen Farben leuchten und fast einen Meter groß werden können.

Erhältlich im Bürgerbüro

1,50 €
merchandise prosecco

Ein Prosecco mit echtem Blattgold in den Größen 0,2l und 0,75l

Wieder erhältlich ab Ende Februar im Bürgerbüro

3,50 €

9,50 €

merchandise playmo

Mit der typischen grünen Schürze, einem Hammer, einem Buch und ein bisschen Spielzeug-Gold kommt der Goldschläger als PLAYMOBIL-Sonderfigur daher. Schriftzug und Logo der Stadt sind goldfarben laminiert.

Ab Sommer 2017 wieder im Bürgerbüro erhältlich, Informationen dazu können Sie zu gegebener Zeit der örtlichen Presse und dem stadtblick entnehmen.

2,99 €
merchandise stift

Gold-Lackstift von Ratioplast aus Schwabach mit dem Jubiläumslogo

Erhältlich im Bürgerbüro

2,00 €
merchandise baumwolltasche

Baumwolltasche mit Jubiläumsmotiv in den Farben schwarz und grau

Erhältlich im Bürgerbüro

2,50 €
merchandise postkarte

Postkarten mit drei verschiedenen Jubiläumsmotiven

Erhältlich im Bürgerbüro

0,60 €
Adolph von Henselt: Klavierwerke - AUSVERKAUFT

Konzert zum Release der Henselt-CD am 10. März

Klavier: Daniel Grimwood

Zum Stadtjubiläum ist eine von Daniel Grimwood im Schwabacher Markgrafensaal eingespielte CD mit Klavierwerken Henselts erschienen, herausgegeben vom Musikverlag Edition Peters. An diesem Abend wird diese Aufnahme neben Werken von Weber, Balakirew und Rachmaninow dem Publikum im Bürgerhaus vorgestellt.

 

Was ich [] Wohllaut, Klangzauber nenne, ist mir noch nie in einem höhern Grade vorgekommen, als in Henselts Compositionen. (R. Schumann)

 

Programm:

Adolph von Henselt (1814 – 1889): Tableau musical. Fantasie sur un air bohémien-russe, As-Dur, WoO (Op. 16)

Carl Maria von Weber (1786 – 1826): Klaviersonate Nr. 2, As-Dur, op. 39

Adolph von Henselt: Grande Valse „L’aurore boréale“ („Das Nordlicht“), cis-Moll, op. 30

– Pause –

Adolph von Henselt: Ballade, B-Dur, op. 31

Adolph von Henselt: „Berceuse“ (Wiegenlied), Ges-Dur, WoO (op. 45)

Mili Alexejewitsch Balakirew (1837 – 1910): „Au jardin“, D-Dur

Sergei Wassiljewitsch Rachmaninow (1873 – 1943): Sonate Nr. 2, b-moll, op. 36 (Urfassung 1913)

Daniel Grimwood zählt zu den vielseitigsten Pianisten seiner Generation. Seine Bandbreite reicht von Elisabethanischer Virginalmusik bis zu Kompositionen der Moderne. Bereits mit drei Jahren begann er mit dem Klavierspiel.- Mit sieben Jahren trat er zum ersten Mal vor Publikum auf. Grimwood war Schüler von Graham Fitch an der Purcell School. Dort studierte er auch Violine, Viola und Komposition und erlangte so ein tiefes Verständnis für klassische Musik. Zu seinen Lehrern zählten Vladimir Ovchinnikov und Peter Feuchtwanger. Er gilt als der profundeste Interpret der Werke von Adolph von Henselt. In seiner Konzerttätigkeit trägt er diese weit über sein Heimatland Großbritannien hinaus.

 

{gallery}referate/900_jahre/bilder/Henselt_CD_Release{/gallery}

»Im Zeichen des Hahns«

Eine produktive Partnerschaft

Seit 1997 bestehen eine Partnerschaft und ein reger Künstleraustausch zwischen der Region Nürnberg und der Stadt Shenzhen in China. Acht hiesige Künstler haben Shenzhen besucht und zum Teil am dortigen »Shenzhen Fine Arts Institute« gearbeitet. Die Ausstellung, die in Zusammenarbeit mit dem Amt für Internationale Beziehungen der Stadt Nürnberg entstand, zeigt an den Arbeiten der Weitgereisten die neu gewonnen Einflüsse.

Es stellen aus: Heike Hahn, Christoph Haupt, Christian Höhn, Michael Jordan, Annie Kuschel, Thomas May, Birgit Nadrau, Rainer Schenk, Bernd Telle und Meng Yang

Im Zeichen der Kreativität

»Im Zeichen des Hahnes« stehen alle diese Werke, da der Hahn das Chinesische Tierkreiszeichen des Schwabacher Jubiläumsjahres ist. Vielleicht kein Zufall – denn schließlich steht der Hahn in China für besondere Kreativität.

{gallery}referate/900_jahre/bilder/ImZeichendesHahn{/gallery}

900 Jahre Schwabach - der Film zum Jubiläum

Ein Streifzug durch Schwabachs Stadtgeschichte mit Autorin Sabine Weigand, Kabarettist Willy Büttl und Caro Lubowski - und vielen Schwabacherinnen und Schwabachern, die erklären, warum sie Schwabach für so lebens- und liebenswert halten.

***
Produktion: ed-Media Eric Deyerler

Das große Programmheft zum Jubiläumsjahr – jetzt online blättern

Ende November gibt es das große Programmheft zum Stadtjubiläum frisch gedruckt an vielen Stellen in der Stadt. Wer jetzt schon neugierig ist, kann sich hier einen Überblick verschaffen, wie die Schwabacherinnen und Schwabacher ein Jahr lang ihren großen Geburtstag feiern. Neben den Terminen sind auch ganz viele Bilder, Eindrücke und Stimmungen aus unserer Stadt zu finden. Wir wünschen Ihnen beim Blättern viel (Vor-)Freude.

Jubiläumsartikel - Schwabacher Erinnerungsstücke weiterlesen...

Adolph von Henselt: Klavierwerke - AUSVERKAUFT weiterlesen...

»Im Zeichen des Hahns« weiterlesen...

900 Jahre Schwabach - der Film zum Jubiläum weiterlesen...

Das große Programmheft zum Jubiläumsjahr – jetzt online blättern weiterlesen...

Anzeige
shop button neu

Veranstaltungskalender

Fahrplanauskunft