Stadtportal Schwabach

ortung X Station 6 - Gäste: Stephanie Löw & Michaela Schwarzmann (Nürnberg/Eggolsheim)

Aktion 900/X

Stephanie Löw und Michaela Schwarzmann waren bereits Teilnehmerinnen der „ortung“ 2009 und 2013. Dieses Jahr organisierten und realisierten sie gemeinsam ein Werk, das sowohl die Geschichte Schwabachs wie deren Gemeinsinn repräsentiert. Zunächst waren 900 Quadrate zum 900. Stadtjubiläum geplant, insgesamt stehen nun 1650 gehäkelte Quadrate für die umfassende Stadtgeschichte.

Der wesentliche Teil dieses Konzeptkunstwerks liegt - das betonen die beiden Künstlerinnen - im Entstehungsprozess, der dem heute sichtbaren Werk vorausging: Aus Fäden wurden Maschen, aus Maschen ein Netz, aus dem Netz eine ca. 130 m lange Kette, die sich nun von der Fürstenherberge zum Bürgerhaus erstreckt. Jeder Mitwirkende ist nun mit den anderen in einem Gesamtkunstwerk verbunden. Auf diese Weise entstand eine „soziale Plastik“ ganz im Sinne von Beuys.

Dass die meditative Wirkung der Handarbeit aber auch ein Nachdenken und Träumen ermöglicht, ist einer der „Nebeneffekte“ der Arbeit. Umgerechnet investierten die Bürgerinnen und Bürger etwa 1500 Arbeitsstunden in das Werk, das nun über ihren alltäglichen Wegen schwebt.

Birgit Rauschert

Biographie

Stephanie Löw

1970 in Nürnberg geboren
1990 Abitur
1990 – 1993 Lehre als Kirchenmalerin / Restauratorin in Fürth/Bay.
1993 – 1995 Tätig als Gesellin, mehrere Reisen nach Nordafrika
1995 – 1997 Studium der Kunstgeschichte und Islamwissenschaften
Friedrich Alexander Universität Erlangen-Nürnberg
1997 – 1999 Studium der Malerei an der Akademie der bildenden Künste in Nürnberg (Prof. Colditz)
1999 – 2004 Studium der freien Kunst an der Akademie der bildenden Künste in Nürnberg (Prof. Hörl), Meisterschülerin
Seit 2004 Tätig als freischaffende Künstlerin

Michaela Schwarzmann

* 1966
1985–1989 Keramikfachschule in Selb/Oberfranken
Ausbildung zur staatl. gepr. Porzellanmalerin und Dekorentwerferin
1989–1995 Studium an der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg

freischaffend und Dozententätigkeiten

Ausstellungen (Auswahl)

Stephanie Löw

2014 „Collagen“, Galerie Lutz mit der blauen Tür, Nürnberg
        „Antlitz“, ehemaliger Kaufhof am Aufsessplatz in Nürnberg
        „Südart“, Ateliertage der Nürnberger Südstadt
        „Netzwerke“, Plassenburg Kulmbach
        „HeimatKunstHeimat“, Museum Altomünster
        „Aichacher Kunstausstellung“, Gemeinschaftsausstellung Aichach
2015 „Gemeinschaftsausstellung fränkischer Künstler“ in der Hugenottenkirche in Erlangen
        „ Zwischentöne“ Kunstsalon 2015 im Ägyptischen Museum in München
2016 Wandgemälde (600 qm) im Auftrag der Nürnberger Versicherung

Michaela Schwarzmann

2016
 Landesgartenschau Bayreuth, Skulptur, ausgewählt durch einen Kunstwettbewerb
        Art to take, Kunstmesse Iserlohn
        66. Bayreuther Kunstausstellung, Kunstverein Bayreuth
        Galerie im Bürgerhaus Münchberg, Einzelausstellung
       „Das Künstlerbuch“ Jahresausstellung des BBK Oberfranken
       „Das Künstlerbuch“, Galerie Freihausgasse, Villach Kärnten
2015
 Kunstpreis der Stadt Bamberg, Kunstwettbewerb: 1000 Jahre Kloster St. Michael Bamberg
       „Ortung“, Schwabach
        65. Bayreuther Kunstausstellung, Bayreuth
       „DIN A 4“ “, Jahresausstellung des BBK Oberfranken
       „Gastspiel“, offene Ateliertage Fürth
2014 „Netzwerk – Network“ Internationale Gruppenausstellung, Kunstverein Kulmbach
        21. Aichacher Kunstpreis, Kunstpreisausstellung, Aichach
        64. Bayreuther Kunstausstellung, Bayreuth
        Bund Fränkischer Künstler, Kulmbach
       „gebaut-geschichtet“ Gruppenausstellung Rathaushallen Forchheim
       „Wa(h)re Kunst“, Jahresausstellung des BBK Oberfranken im Kunstverein Coburg

Weitere Informationen:

Stephanie Löw

Michaela Schwarzmann

Kulturfonds Bayern web

 

 

 

 

Internet Banner

Karte