Stadtportal Schwabach

It is almost unreal - gold version

It is almost unreal - gold version

Im Dunkel des Kellers wird ein Marmorblock zur Projektionsfläche einer Videoinstallation: Der Künstler scheint den Stein graffitiartig in verschiedenen Farben, darunter Gold, zu besprühen. Die abstrakten Lineamente verdecken und überlagern die edle Marmorierung aber nur zeitweise. Als Shimokawa eine Pinselrolle mit weißer Farbe einsetzt, entsteht eine weitere optische Täuschung: Das Weiß wird durch die Lichtprojektion quasi unsichtbar, sodass man nicht den Eindruck hat, der Stein würde mit weißer Farbe bemalt, sondern vielmehr, dass alle bisher auf ihn projizierten Farben wieder von ihm entfernt würden, denn das weiße Licht lässt die Oberfläche des Steins zum Vorschein kommen.

„Die flüchtige Zeichenhaftigkeit des Street Art Elements“ (Shimokawa) steht im Kontrast zur Beständigkeit des Steins. Dessen Haptik, Gewicht und Volumen verkörpern hier die Realitätsebene, während die Lichtprojektion der Videoaufnahme eine illusionistische Scheinwelt entstehen lässt. Die Illusion einer direkten farblichen Gestaltung des Steins wird durch die ausführende Künstlerhand, die zeitweise mit im Bild ist, und das hörbare Geräusch vom Schütteln der Spraydosen verstärkt.

In der raffinierten Videoinstallation mit ihren Täuschungseffekten werden die Grenzen von Schein und Sein in Frage gestellt.

Christine Demele

Biographie

1979 geboren in Tokio / JAPAN
2003 B.F.A. in Sculpture, Tokyo University of the Arts
2005 M.F.A. in Sculpture, Tokyo University of the Arts
2007 Assistent, an der Tokyo University of the Arts
2015 Diplom- Bildende Kunst, staatliche akademie der bildenden Künste Stuttgart
seit 2011 lebt und arbeitet in Stuttart

Ausstellungen (Auswahl)

2016 "What's your conceptual continuity?" / Kunstverein Gästezimmer, Stuttgart
2016 "hauptsache skulptur" Ausstellung für Sezessionspreis / Darmstädter Sezession, Darmstadt
2014 "Experiment Landschaft" / Herrenwies
2013 "Vision of Stone Sculpture 2013" / Museum of Contemporary Sculpture, Tokio
2012 Tennenloher Kunstförderpreis 2012, 1. Preis / Tennenlohe

 

Weitere Informationen

Kulturfonds Bayern web

 

 

 

 

Internet Banner

Karte