Stadtportal Schwabach

Musikalische Bildung für alle Kinder des Anne Frank Kindergartens in Kooperation mit der Adolph von Henselt Musikschule

Mit der Umsetzung des Modellversuches „MusiKita" wird allen Kindern des Kindergartens eine frühe Teilhabe an musikalisch-kultureller Bildung ermöglicht- im Idealfall unabhängig von den finanziellen Möglichkeiten der Eltern. Alle Kinder des Kindergartens erhalten dabei innerhalb der Buchungszeit eine Musikstunde, die als Tandemunterricht gemeinsam mit einer Erzieherin und einer Musikschullehrkraft durchgeführt wird.
Diese enge Bildungspartnerschaft zwischen Kindergarten und Musikschule bündelt verschiedene Kompetenzen zum Wohle der Kinder: Die Musikschullehrkraft setzt mit ihrer fundierten Ausbildung im Fach „Elementare Musikpädagogik" gezielt musikalische Impulse, die die Lernbereiche Musik, Sprache und Bewegung inhaltlich verknüpfen. Die Erzieherin greift diese musikalischen Impulse im Wochenverlauf in ihrer pädagogischen Arbeit mit der Kindergartengruppe auf, vertieft und festigt diese.
Das aktive Musizieren wird so nachhaltig in den Kindergartenalltag verankert und wird für alle Kinder selbstverständlicher Bestandteil ihrer individuellen Lernprozesse.

Musikita im Anne-Frank-KindergartenMusikita im Anne-Frank-Kindergarten

Ziele


Eine fest im Kindergartenalltag verankerte Musikstunde, in denen die Lernbereiche Musik-Sprache-Bewegung stets inhaltlich verknüpft werden, dient neben dem Erwerb musikalischer Grundkompetenzen auch der Förderung der Schulreife: denn durch das gemeinsame Musizieren wird auch die individuelle Wahrnehmungs- und Ausdrucksfähigkeit, die Sprach- und Sozialkompetenz, und die Konzentrationsfähigkeit der Kinder gefördert. Die Musikstunde bietet den Kindern auch genug Raum für die Entfaltung ihrer Kreativität und Phantasie.

 

Musikita im Anne-Frank-KindergartenMusikita im Anne-Frank-Kindergarten

Nachhaltigkeit und Übergänge


Im Idealfall profitiert jedes Kindergartenkind zwei Jahre vor Schulbeginn vom Modellversuch „MusiKita". Danach können die Kinder in die vielfältigen Einstiegsfächer der Musikschule wechseln oder vor Ort an allen Schwabacher Grundschulen eine Singklasse und später Instrumentalunterricht besuchen.
Kurze Wege zu den Unterrichtsorten und Sozialermäßigungen bis zu 75% auf die Musikschulgebühren sichern dabei eine breite Zugängigkeit.
Die Adolph von Henselt Musikschule ist innerhalb der kommunalen Bildungslandschaft hervorragend vernetzt und bietet in Kooperation mit sämtlichen Grund- und Förderschulen ein weiterführendes Unterrichtsangebot (Singklassen oder Instrumentalunterricht) an. Ein nahtloser Übergang der Kinder von „MusiKita" zu weiterführenden Musikschulangeboten, auch vor Ort an den Schwabacher Grundschulen ist möglich.

Kontakt

Helga Dötterl/ Daniela Billmeier
Telefon: 09122 836-706
Fax-Nr.: 09122 888-099

Adresse

Wittelsbacherstraße 1
91126 Schwabach

1. Stock Zimmer 122

musikschule@schwabach.de

Navigation

Fahrplanauskunft