Goldcorp, Barrick, Goldfields, Schwarzgold, Zaubergold Was ist Gold? Wer definiert, dass ein goldglänzender Stein so viel mehr wert ist als ein schwarzer Stein? Wer bestimmt denn eigentlich den...

Das perfekte Ich Der Goldene Saal des Schwabacher Rathauses stellt mit seiner Vielfalt an dekorativen Schmuckelementen und repräsentativen Schriftzügen eine besondere Herausforderung dar, wenn es...

KOLLEKTOR Vor dem historischen Hintergrund des Ablasshandels vor 500 Jahren – der auch durch den letzten katholischen Stadtpfarrer Schwabachs, Johannes Linck, gefördert worden war – sowie des in...

Philosopher Stone Energetisch kraftvoll, spirituell und strahlend präsentieren sich auf dem Martin-Luther-Platz, direkt neben der Stadtkirche, zwei großformatige Arbeiten von Eyrich von Motz...

Oh Lord, won’t you buy my Mercedes Benz? Ein alter, aber fahrtüchtiger Mercedes Benz in Schwarz – heute nur noch einen Bruchteil seines ursprünglichen Kaufpreises wert – ist das Vehikel für die...

Reden ist Silber, Kunst ist Gold Kontraste und Umkehrungen kennzeichnen die acht Textilobjekte in der Städtischen Galerie. Schweres trifft auf Leichtes, Hartes steht im Gegensatz zu Weichem,...

It is almost unreal - gold version Im Dunkel des Kellers wird ein Marmorblock zur Projektionsfläche einer Videoinstallation: Der Künstler scheint den Stein graffitiartig in verschiedenen Farben,...

Aktion 900/X Stephanie Löw und Michaela Schwarzmann waren bereits Teilnehmerinnen der „ortung“ 2009 und 2013. Dieses Jahr organisierten und realisierten sie gemeinsam ein Werk, das sowohl die...

Alles Gold, was glänzt. Können Sie sich an Ihre letzte Begegnung mit Nacktschnecken, Kellerasseln oder gar Ratten erinnern? Igitt wie ekelig, schleimig, lästig, unappetitlich, hässlich… Christiane...

Im Sinne von Fusion Nähern wir uns dem ehemaligen Ladengeschäft Prell, so empfängt uns auf den Schaufenstern in goldglänzenden Riesenlettern der Schriftzug „Im Sinne von Fusion“. Über dem Portal...

Schatzkarte Offenen Auges durch die Stadt gehen, mit Neugier bewaffnet, sich treiben lassen und manchmal vielleicht auch verirren wie in einem Labyrinth – dies sind die wohl wichtigsten Werkzeuge...

GOLD INSIDE – open minds to open doorspart I: TRANSITION & part II: ELDORADO ISTGOLDINNENGOLDEN? steht auf die Stadtmauer an der Wöhrwiese geschrieben, nicht ganz einfach zu entziffern und...

Wall drawing Der belgische Künstler Steven Baelen lädt uns ein, mit den Augen an der Wand spazieren zu gehen und zu entdecken. Hier eine Espressokanne, dort eine Pflanze, in der Mitte ganz groß in...

Rieselgut An das goldene Nass, dessen Zutaten in der einstigen Mälzerei hergestellt wurden, erinnert Susanne Ruoffs Installation, die in einem Lagerraum des heutigen Industriedenkmals zu sehen ist....

Surreales Licht Gold in Hülle und Fülle, als surreales Licht, das sich seinen Weg durch Schwabach bahnt: Es kommt herein zum Fenster des Dachbodens, in kaskadenartigen Locken fällt es in eine...

ILLUSION GOLD In den 70er Jahren nahm man als Zuschauer die Kulissen Peter Nowacks in den Samstagsabendshows des ARD und ZDF wohl kaum bewusst wahr: Szenen und Bühnenbilder aus aufwändig...

Jerusalem Der Bildhauer Lothar Seruset schafft einen Raum im Raum. Die Spitalkirche dient ihm als Kulisse für seine Gedankenwelt, die um die Religionen - Judentum, Christentum und Islam - kreist....

aurum regamus Entsprechend den theologischen und liturgischen Vorgaben der evangelisch-reformierten Gemeinde präsentiert sich der Innenraum der Schwabacher Franzosenkirche dem hereinkommenden...

panta rhei Sie betreten einen privaten Raum. In diesem Raum haben Menschen gelebt – in diesem Raum werden bald wieder Menschen leben. Dieser Raum hat Vergangenheit und hat Zukunft. Im Augenblick...

Das war der Wunsch des Publikums: Am letzten Tag der 10. Kunstbiennale „ortung – im Zeichen des Goldes“ erhielt Christiane Toewe aus Bamberg den Publikumspreis. Den Preis übergaben Bürgermeister...

fiat lux trinitas „Es war finster in der Tiefe – Es werde Licht!...“ Wir steigen hinab in die Finsternis des Kellers, unsere Augen gewöhnen sich nur langsam an die Dunkelheit, es fröstelt uns,...

Die Monade – Kampf auf der Astralebene Abgedunkelt und mit golden glänzender Folie abgehängt wird der Raum durch den Künstler zu einer Höhle umgestaltet. Durch die wulstig ausgestülpte Öffnung...

AKABIXE Informel und Konstruktivismus bildeten wichtige Grundlagen der Kunst des 20. Jahrhunderts. Einerseits das freie, spontane Improvisieren aus der Pinselbewegung und dem Fließen der Farbe...

Es geht seinen Klang Acht Künstler/innen verbergen sich hinter dem Namen „Grund genug“, einem Künstlerkollektiv, das sich 2013 formierte und sich die Aufgabe stellte, gemeinsam künstlerische...