Stadtportal Schwabach

Der Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft und der Toten der beiden Weltkriege gedenkt die Stadt wieder am Sonntag, 19. November, dem Volkstrauertag. Die Feierstunden finden in einzelnen Stadtteilen und in der Innenstadt statt. Die Schwabacherinnen und Schwabacher, insbesondere sämtliche Vereine, werden um zahlreiche Teilnahme an den Gedenkfeierlichkeiten gebeten.

Die Termine im Einzelnen:
• Innenstadt, Dreieinigkeitskirche, 11:15 Uhr: Andacht und Stunde des Gedenkens mit Posaunenchor, Andacht mit Pfarrer Domröse und Kaplan Stanclik, Ansprache Alt-Bürgermeisterin und Stadtrats-Mitglied Rosy Stengel, Kranzniederlegung am Ehrenmal
• Limbach, Gethsemane-Kirche, 10 Uhr: Gottesdienst mit Quartettvereinigung, Andacht mit Dekan Stiegler; 11 Uhr: Ansprache Stadtrats-Mitglied Detlef Paul und Kranzniederlegung am Ehrenmal bei der Gethsemane-Kirche
• Dietersdorf, 9 Uhr: Gottesdienst mit Posaunenchor, Andacht mit Pfarrerin Renate Schindelbauer; 9:45 Uhr: Ansprache Bürgermeister Dr. Oeser und Willi Dettke, VdK, Kranzniederlegung am Soldatengrab auf dem Friedhof
• Unterreichenbach, 9:30 Uhr: Gottesdienst mit Andacht Pfarrer Werner Konnerth, Ansprache Stadtrat Dr. Gerhard Brunner, Gesangsverein „Einigkeit“, Posaunenchor; 10:30 Uhr: Kranzniederlegung mit Posaunenchor am Soldatengrab auf dem Friedhof.

Veranstaltungsdaten

Beginn: Sonntag, 19. November

Navigation

Fahrplanauskunft