Stadtportal Schwabach

Schulkinder der Muschelkinder

Das Gebäude der Grundschule Penzendorf wird für die kommenden drei bis fünf Jahre an die Rummelsberger Diakonie vermietet. Darin werden übergangsweise die vier Klassen der sogenannten „Muschelkinder" untergebracht. Diese sind besondere Klassen der Comenius-Schule Hilpoltstein am Auhof, einem Förderzentrum für geistige Entwicklung.

Die „Muschelkinder", die die Schule Penzendorf beleben werden, sind knapp 30 Kinder und Jugendliche mit Autismus-Spektrum-Störung, die nach speziellen pädagogischen Methoden gefördert und unterrichtet werden. Um das Schulhaus den besonderen Erfordernissen anzupassen, wird es derzeit unter der Regie des Amts für Gebäudemanagement baulich etwas verändert. Insbesondere müssen die Glasfassade im Bereich des Flures und Glaswände ersetzt bzw. verkleidet und das Treppengeländer erhöht werden.

Die Regierung von Mittelfranken hat die Aufnahme des Schulbetriebes schulaufsichtlich genehmigt, bis der geplante Neubau eines Schulgebäudes für die Klassen der Muschelkinder in Nürnberg bezugsfertig ist. „Schön, dass die Schule nun wieder genutzt wird," freut sich Oberbürgermeister Matthias Thürauf über diese Entwick-
lung.

Karte

Fahrplanauskunft