Stadtportal Schwabach

Die Schüler der staatlichen Realschule in Schwabach dürfen sich über eine neue Pausenbeschäftigung freuen: Die Dr.-Theo-Ott-Stiftung hat Vertretern der Schulleitung und des Elternbeirats eine neue Tischplatte im Wert von 1.300 Euro übergeben.

Der Elternbeirat hatte zuvor einen entsprechenden Antrag auf Stiftungsmittel bei der Stiftung eingereicht. Auch andere Jugendeinrichtungen können Geld bei der Geschäftsstelle der Dr.-Theo-Ott-Stiftung, beim Rechtsamt der Stadt Schwabach, Königsplatz 1 in Schwabach beantragen. Dabei muss der Förderwunsch dargelegt und begründet werden.

Foto (von links): Knut Engelbrecht (Vorsitzender Stiftungsvorstand der Dr.-Theo-Ott-Stiftung), Hans-Jürgen Hähnlein (Geschäftsstelle Dr.-Theo-Ott-Stiftung), Harald Bergmann (Initiator und ehemaliger Elternbeiratsvorsitzender der Realschule), Heike Geyer (Vorsitzende des Elternbeirates), Norbert Mager (Schulleiter der Realschule), Holger Schmitt (Elternbeirat) vor der neuen Tischtennisplatte

Fahrplanauskunft