Beim Amt für Ausbildungsförderung können Anträge auf Bundesausbildungsförderung (BAföG) und Aufstiegsfortbildungsförderung (AFBG, sog. Meister-BAföG) abgegeben werden.

Es ist zuständig für Schülerinnen und Schüler, deren Eltern in Schwabach wohnen sowie für Schülerinnen und Schüler, die die 12. oder 13. Klasse der Berufsoberschule Schwabach besuchen. Für Anträge nach dem AFBG muss der Antragsteller seinen Wohnsitz in Schwabach haben.

Das Schul- und Sportamt hat ein Informationsblatt erarbeitet, das Fragen zum Thema „Gastschulanträge" beantwortet. Gesetzlich vorgeschrieben ist, dass Kinder in Grund-, Mittel- und Förderschulen...

Das Schul- und Sportamt regelt die Belegungen der städtischen Sportstätten für Schule und Verein. Zudem ist das Amt der erste Ansprechpartner der zahlreichen Sportvereine hinsichtlich der...

Die Stadt Schwabach erhebt als kommunaler Träger des Sachaufwands der Schwabacher Schulen für Gastschüler, die außerhalb der Stadt Schwabach ihren gewöhnlichen Aufenthalt[1] haben, einen...

Beim Amt für Ausbildungsförderung können Anträge auf Bundesausbildungsförderung (BAföG) und Aufstiegsfortbildungsförderung (AFBG, sog. Meister-BAföG) abgegeben werden.

Es ist zuständig für Schülerinnen und Schüler, deren Eltern in Schwabach wohnen sowie für Schülerinnen und Schüler, die die 12. oder 13. Klasse der Berufsoberschule Schwabach besuchen. Für Anträge nach dem AFBG muss der Antragsteller seinen Wohnsitz in Schwabach haben.

Die Schülerbeförderung in Bayern wird durch das Gesetz über die Kostenfreiheit des Schulweges (Schulwegkostenfreiheitsgesetz - SchKfrG) und in der Verordnung über die Schülerbeförderung...

Die Stadt Schwabach zeichnet zusammen mit dem Stadtverband der Schwabacher Turn- und Sportvereine e. V. jedes Jahr an der Sportlerehrung Sportler aus, die erfolgreich an Stadtmeisterschaften...