Stadtportal Schwabach

Kind

Pflegeeltern werden - eine Aufgabe für Sie?

Das Amt für Jugend und Familie in Schwabach wünscht sich weitere Pflegeeltern.

Haben Sie Freude am Leben und Umgang mit Kindern und verfügen Sie über pädagogisches Geschick? Leben Sie in stabilen, gesicherten Verhältnissen und möchten ein Kind unterstützen, das es bisher schwer im Leben hatte? Tragen Sie sich mit dem Gedanken, ein Kind oder eine/n Jugendliche/n in ihre Familie aufzunehmen und eine Zeit lang auf seinem Lebensweg zu begleiten?
Dann sind Sie bei uns richtig.

Es gibt unterschiedliche Ursachen, warum Kinder/Jugendliche nicht in der eigenen Familie aufwachsen können. Überforderung der Eltern, Trennung, vielfältige Probleme oder persönliche Krisen könne einige dieser Gründe sein.

Für manche Kinder und Jugendliche muss auf längere Sicht hin ein sicherer Platz in einer Pflegefamilie gefunden werden.
Manchmal gilt es zunächst die Perspektive für ein Kind zu klären, um zu sehen, wie es weitergehen kann. Dann suchen wir für diesen Zeitraum einen Platz in einer Familie im Rahmen von Bereitschaftspflege.
Ist von Beginn an klar, dass das Kind in seine eigene Familie zurückkehren kann und nur kurzfristig, etwa wegen eines Krankenhaus- oder Kuraufenthalts der Eltern, Betreuung braucht, handelt es sich um Kurzzeitpflege.

Die Kinder haben in ihrem Leben bereits Belastendes erfahren und brauchen nun einen sicheren Hafen und die Unterstützung von geduldigen Erwachsenen, um dies verarbeiten zu können.

Wer ein Kind in Pflege nehmen möchte, muss sich über verschiedene Aspekte Gedanken machen. Dabei geht es um Überlegungen, die das Pflegekind betreffen, wie etwa Alter, Geschlecht oder Hautfarbe, ob eine Beeinträchtigung oder Behinderung vorliegen darf. Aber auch die Abklärung der Möglichkeiten und Grenzen der zukünftigen Pflegefamilie ist sehr wichtig.

Die Pflegeeltern werden auf diese Aufgabe vorbereitet.
Sie werden sowohl im Vorfeld wie auch nach der Vermittlung eines Pflegekindes von den Kolleginnen des Pflegekinderdienstes begleitet.

Die Möglichkeit des Aufwachsens in einer Pflegefamilie stellt im Rahmen der Jugendhilfe ein unverzichtbares Element dar.

Am 26.04.2017 in der Zeit von 17:30 bis 19:30 Uhr findet zum Thema eine Informationsveranstaltung in der Bahnhofstr. 6, Erdgeschoss (Büro der Kommunalen Jugendarbeit) statt. Die Teilnahme ist unverbindlich. Der Infoabend dient dazu, einen ersten Einblick zu vermitteln.

Eine bereits tätige Pflegemutter wird am Infoabend mit anwesend sein, von ihren Erfahrungen berichten und für Fragen zur Verfügung stehen.

 

Falls Sie noch Fragen haben, stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen des Fachdienstes Pflegekinderwesen gerne zur Verfügung:

Eva Schneider Tel. 09122 860215 eva.schneider@schwabach.de

Adelheid Regn-Neidhart Tel. 09122 860225 adelheid.regn-neidhart@schwabach.de

Andrea Gabel Tel. 09122 860 242 andrea.gabel@schwabach.de

 

Sie sind herzlich eingeladen zu unserer unverbindlichen Informationsveranstaltung am Mittwoch, 26. April 2017. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Wir freuen uns auf Sie!

Amt für Jugend und Familie in Schwabach

Veranstaltungsdaten

Beginn: Mittwoch, 26. April, 17:30 Uhr
Ort: Büro der Kommunalen Jugendarbeit

Karte

Navigation

Fahrplanauskunft