Stadtportal Schwabach

Dr. Max Herold

Seit 1875 Pfarrer und Leiter des städtischen Schulwesens sowie des Evangelischen Arbeitervereins in Schwabach, 1897 bis 1903 Dekan des Schwabacher Pfarrkapitels, "Verfechter des rhythmischen Gemeindechorgesangs", lange Jahre Vorsitzender des Bayerischen Kirchengesangvereins (heute: Landesverband der evangelischen Kirchenchöre in Bayern), neben Wilhelm Löhe einer der wichtigsten Pioniere für den kirchenmusikalischen Wandel im späten 19. Jahrhundert, 1876 Begründer der kirchenmusikalischen Zeitschrift "Siona", Autor von Arbeiten über die Liturgie und Gottesdienstgestaltung, Ernennung zum Kirchenrat durch die Evangelische Landeskirche in Bayern, 1900 Ernennung zum Ehrenbürger der Stadt Schwabach, 1968 Benennung einer Straße in Schwabach nach ihm.

Navigation

Fahrplanauskunft