Stadtportal Schwabach

Ein ausführlicher Maßnahmenkatalog aus sechs Handlungsfeldern und zehn konkrete ingenieurtechnische Projekte – das sind die wichtigsten Ergebnisse des integrierten kommunalen Klimaschutzkonzepts, das in der Weihnachtssitzung am 20.12.2013 vom Stadtrat angenommen und beschlossen wurde.

Über einen Zeitraum von 14 Monaten hat die Stadt Schwabach unter Federführung des Umweltschutzamtes mit ihren Auftragnehmern IfE und KlimKom ein integriertes Klimaschutzkonzept erstellt. Neben der Erhebung des energetischen Ist-Zustandes, der Erstellung einer ausführlichen CO2-Bilanz und verschiedenen Potentialanalysen wurden in Zusammenarbeit mit der Verwaltung, den Bürgern und Experten vor Ort in verschiedenen Veranstaltungen konkrete und individuell zugeschnittene Maßnahmen zum Klimaschutz in Schwabach erarbeitet. Als wichtigste Ergebnisse der Konzepterstellung entstanden sowohl zehn ingenieurtechnische Projekte aus gutachterlichen Vorschlägen, die ihren Fokus vor allem auf die Errichtung von Nahwärmeverbundlösungen und Energieeinsparung bzw. Effizienzsteigerung durch die Sanierung von Wohnquartieren legen, als auch ein ganzer Maßnahmenkatalog, der die Handlungsfelder „Siedlungsentwicklung und Bauleitplanung", „Energetische Sanierung", „Verkehr und sanfte Mobilität", „Energieeinsparung, Effizienzsteigerung und erneuerbare Energien in Unternehmen", „Bewusstseinsbildung und Verbraucherverhalten" sowie „Klimaschutzmanagement und Finanzierung" abdeckt.

Nach erfolgreichem Konzeptabschluss im Dezember wurde das Konzept am 20.12.2013 vom Stadtrat als Handlungsrahmen für die nächsten Jahre beschlossen. Auf Grundlage eines Drei-Jahres-Aktionsplans, der die Maßnahmen mit der höchsten Priorität zusammenfasst, kann nun mit der Umsetzung begonnen werden und damit der Klimaschutz in Schwabach in eine neue Runde gehen. Hierfür beantragt die Stadt Fördermittel vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit. Mit dieser Unterstützung soll ab Mitte 2014 eine auf den Förderzeitraum von drei Jahren begrenzte Teilzeitstelle für einen Klimaschutzmanager zu 65% finanziert werden. Seine Aufgabe ist vor allem der Aufbau des Klimaschutzmanagements in Schwabach, die Mithilfe bei der Durchführung der Projekte und Maßnahmen sowie das Controlling derselben.

 

Zum Thema

Downloads:

Klimaschutzkonzept

Kontakt

Jana Edlinger
Telefon: 09122 860-363
Fax-Nr.: 09122 860-350

Adresse

Albrecht-Achilles-Straße 6-8
91126 Schwabach

3. Stock Zimmer 310

Öffnungszeiten

Montag: 8:00 - 12:00 & 14:00 - 16:00

Dienstag: 8:00 - 12:00 & 14:00 - 16:00

Mittwoch: 8:00 - 12:00 & 14:00 - 16:00

Donnerstag: 8:00 - 12:00 & 14:00 - 16:00

Freitag: 8:00 - 12:00

Navigation

Fahrplanauskunft