Stadtportal Schwabach

Einen Förderbescheid über 177.009 Euro brachte Staatsminister Dr. Markus Söder persönlich im Schwabacher Rathaus vorbei. Damit, so erläuterte er, sollen „die weißen Flächen in Schwabach ergänzt werden.“ Die weißen Flächen sind diejenigen Gebiete, die noch nicht mit schnellem Internet, also mindesten 50 MBit/s Übertragungsgeschwindigkeit, versorgt sind. Die Bereiche, in denen Schnelligkeit im weltweiten Netz besonders wichtig ist, so Söder, seien neben der Wirtschaft auch die öffentliche Verwaltung, die Medizin und nicht zuletzt die Privathaushalte. In Bürgerversammlungen, so bestätigte Oberbürgermeister Matthias Thürauf, komme das Thema Breitbandversorgung regelmäßig zur Sprache. Diese Versorgung gehöre zur Attraktivität einer Stadt. Er bedankte sich deshalb nicht nur beim Minister für die Zuwendung, sondern auch bei Wirtschaftsreferent Sascha Spahic und Michael Geißendörfer vom SCHWUNG, die das Thema in Schwabach vorangetrieben haben.

Navigation

Fahrplanauskunft