„Alte Liebe“ schmecken, Kaffeebohnen beim Aufplatzen beobachten und spannende Anekdoten hören – die neue „Kulinarische Stadtführung“ des Tourismusbüros der Stadt Schwabach spricht definitiv alle Sinne an. Aber vor allem natürlich den Geschmackssinn. Im Rahmen der Führung besuchen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sechs wechselnde Geheimtipps in Schwabachs Innenstadt. Die Inhaber berichten dabei mit viel Liebe über ihr Handwerk, die Familiengeschichte oder die Herkunft und Verarbeitung der Delikatessen.

Welche Lokale, Cafés und Geschäfte besucht werden? Das wird vorab nicht verraten, denn es soll für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Überraschung sein, welche Geschmacksnerven als nächstes angesprochen werden – ob salzig, süß oder scharf. Zumal die Route je nach Führung auch variieren kann. Dazu gibt Stadtführerin und Kooperationspartnerin Claudia Rauh mit einem Augenzwinkern spannende Einblicke in Schwabachs Stadtgeschichte, die immer auch einen kulinarischen Hintergrund haben.

Ab Samstag, 4. November, findet die Stadtführung jeden zweiten Samstag von 11 bis ca. 14 Uhr statt. Jeder Teilnehmer wird gebeten eine kleine Flasche Wasser mitzubringen. Interessierte melden sich bitte bei Claudia Rauh unter Telefon 0151 70050405 oder E-Mail claudia.rauh1@web.de rechtzeitig an. Gruppen ab acht Personen können einen Termin nach Wunsch vereinbaren. Denn: Wer zuerst kommt, „schlemmt“ zuerst. Es gibt zwar an jedem Ort „nur“ eine (oder mehrere) Kostprobe(n), aber jeder sollte auf jeden Fall genug Hunger mitbringen, um auch an der letzten Station des Rundgangs noch eine Leckerei probieren zu können.

 

Kontakt

Tourismusbüro, Claudia Rauh
Telefon: 0151 70050405

Veranstaltungsdaten

Beginn: Samstag, 02. Dezember
Ende: ca. 14 Uhr