Stadtportal Schwabach

Arbeiter beim Wohnungsbau

Fördergelder in Höhe von 530.000 Euro wurden der Stadt Schwabach für 2017 zugewiesen.

Bei den Fördermitteln handelt es sich um Fördergelder für das Bayerische Wohnungsbauprogramm. Die Darlehen können zum Kauf bzw. Bau von neuen und gebrauchten Immobilien beantragt werden. Zusätzlich können noch Mittel aus dem Bayerischen Zinsverbilligungsprogramm in Anspruch genommen werden. In Schwabach konnten im letzten Jahr für alle Antragsteller Gelder bewilligt werden. Auch in diesem Jahr stehen Mittel fast in gleicher Höhe zur Verfügung.
Für die Gewährung der Fördermittel sind entsprechend der Haushaltsgröße Einkommensgrenzen einzuhalten. Außerdem muss das Bauvorhaben den technischen Voraussetzungen der Förderung entsprechen. Die Höhe der Fördermittel richtet sich nach der Haushaltsgröße, der sozialen Dringlichkeit und der Größe des Bauwerkes bzw. der Wohnung.

Auf die Gewährung der Fördermittel besteht auch bei Erfüllung aller Voraussetzungen kein Rechtsanspruch. Sollten die Mittel nicht ausreichen, um alle Antragsteller berücksichtigen zu können, richtet sich die Auswahl der zu fördernden Bauvorhaben nach der sozialen Dringlichkeit.

Merkblätter zur Wohnungsbauförderung sind bei uns erhältlich.

Weitere Informationen finden Sie auch im Internet beim Bayerischen Staatsministerium des Inneren, für Bau und Verkehr.

 

Kontakt

Claudia Luxenburger und Margit Stengel
Telefon: 09122 860-513 oder - 512
Fax-Nr.: 09122 860-517

Adresse

Albrecht-Achilles-Straße 6-8
91126 Schwabach

Erdgeschoss Zimmer 24 und 23

Öffnungszeiten

Montag: 08:00 - 12:00

Dienstag: 08:00 - 12:00

Donnerstag: 08:00 - 12:00 & 14:00 - 17:00

Freitag: 08:00 - 12:00

Mittwochs geschlosssen oder nach telefonischer Vereinbarung