Stadtportal Schwabach

Logo Geteilter Gebührenmaßstab

Der Stadtrat hat in seiner Sitzung am Freitag die neuen Satzungen für das Abwasser beschlossen. Diese gelten ab 1. Januar 2016. Damit treten auch die neuen Abwassergebühren in Kraft. Die bisherige Abwassergebühr wird ab 2016 in eine Schmutzwasser- und eine Niederschlagswassergebühr aufgeteilt, das ist der so genannte „geteilte Gebührenmaßstab“.

Die Schmutzwassergebühr beträgt ab 1. Januar 1,98 Euro pro Kubikmeter. Die Abrechnung erfolgt, wie die bis Jahresende gültige Abwassergebühr (2,26 Euro pro Kubikmeter), nach der verbrauchten Frischwassermenge (Trinkwasser), die von den Stadtwerken bezogen wird.

Die Niederschlagswassergebühr beträgt 0,33 Euro pro Quadratmeter und Jahr. Hierfür werden von jedem Eigentümer die versiegelten Flächen, die an den Kanal angeschlossen sind, herangezogen. Diese Flächen wurden durch eine Luftbildauswertung und eine Befragung der Eigentümer im Laufe dieses Jahres ermittelt.

Das Ergebnis der Flächenauswertung wird allen Eigentümern in den nächsten zwei Wochen zugesandt: Am Donnerstag, 5. November, an alle Eigentümer, deren Grundstücke nördlich des Flusses Schwabach liegen, am Donnerstag, 12. November, an alle Eigentümer der Grundstücke südlich der Schwabach. Die formalen Bescheide werden Ende Januar 2016 versendet.

Kontakt

Hotline (BFUB GmbH)
Telefon: 0800 300 51 52