Stadtportal Schwabach

Karten-Ausschnitt mit möglichen Bewohnerparkzonen

Die Stadt Schwabach wird vorerst keine neuen Bewohnerparkzonen ausweisen. Das beschloss der Stadtrat in der Mai-Sitzung. Nach der Ausweitung der Parkraumbewirtschaftung waren eine Reihe von
Anfragen und Beschwerden von Anwohnern bei der Stadt eingegangen, die beklagten, dass man keinen Parkplatz mehr im Straßenraum bekomme. Eine wissenschaftliche Untersuchung zum Bewohnerparken ergab Handlungsbedarf in vier Bereichen. Es handelt sich dabei um folgende Bereiche:

  • B1: Jahnstraße, Bogenstraße, Am Siechweiher;
  • B2: Stadtparkstraße, Alexanderstraße, Friedrich-Wilhelm-Weg, Albrecht-Achilles-Straße;
  • B3: Wallenrodstraße, Drillerstraße, Zweigstraße;
  • B4: Rohrersmühlstraße (südlich Penzendorfer Straße), Michael-Hierl-Straße.

Im Rahmen der folgenden Bürgerbeteiligung wurden 50 Stellungnahmen abgegeben, was einer Rücklaufquote von nur vier Prozent entspricht. Es sprachen sich 24 (48 Prozent) gegen zusätzliche Bewohnerparkzonen aus. Von den ablehnenden Rückmeldungen stammen zwölf von Betrieben oder Institutionen. Betrachtet man nur die Rückmeldungen von Anwohnern aus den betroffenen Straßen, zeichnen sich knappe Mehrheiten für Bewohnerparkzonen B1, B3 und B4 ab. Bei den Rückmeldungen wird angeführt, dass viele Beschäftigte nach wie vor die Parkgebühren auf den Großparkplätzen nicht bezahlen können oder wollen. Auch lehnen einige Anwohner Gebühren von 30 Euro pro Jahr für einen Bewohnerparkausweis ab.

„Die Abwägung zwischen den Bedürfnissen der Anwohner und Betriebe im dicht bebauten Umfeld der geplanten Zonen, die selbst nicht über eine ausreichende Anzahl von Stellplätzen auf privatem Grund verfügen und diese auch nicht herstellen können, ist schwierig. Auch gemeinnützige Einrichtungen sind betroffen“, erläuterte Stadtbaurat Ricus Kerckhoff im Stadtrat. Allerdings werde man aufgrund der nicht repräsentativen, aber auch nicht eindeutigen Umfrageergebnisse derzeit keine weiteren Bewohnerparkzonen ausweisen.

Urheber

Urheberinformationen:

Karte: PBConsult Nürnberg, Hintergrundkarte: Open Street Map (and) Contributors, CC-BY-SA

Fahrplanauskunft

RSS-Feed abonnieren

RSS-Feed abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.