Stadtportal Schwabach

 

 

 

 

Gefördert werden können kleine und mittlere gewerbliche Unternehmen (nach EU-Definition), die ihre Produkte, Dienstleistungen und Prozesse digital transformieren oder ihre IT-Sicherheit verbessern.

Die zuständige Bezirksregierung stellt aus einer Hand sowohl die für die Beantragung des Digitalkredits bei der Hausbank nötige Projektbescheinigung wie auch den Bewilligungsbescheid für den Zuschuss aus.

Beim Digitalkredit können Vorhaben mit förderfähigen Kosten von mindestens 25.000 EUR berücksichtigt werden. Der Darlehenshöchstbetrag beläuft sich auf 2 Mio. EUR. Soweit ein Darlehen bankmäßig nicht ausreichend abgesichert werden kann, ist eine 60%ige Haftungsfreistellung möglich.

 

Die Vorteile:

• Zuschuss von 10.000 EUR (Digitalbonus Standard) bzw. 50.000 EUR (Digitalbonus Plus) vom Freistaat Bayern möglich. Info: www.digitalbonus.bayern
• Projektbescheinigung für den Digitalkredit sowie Bewilligungsbescheid aus einer Hand
• sehr zinsgünstige Finanzierung mit kurzen oder langen Laufzeiten
• bis zu zwei Jahre Tilgungsfreiheit
• Planungssicherheit durch festen Zinssatz bis zu 12 Jahre
• Übernahme des Ausfallrisikos durch LfA möglich:
a) 60 %ige Haftungsfreistellung (bei LfA-Risiko bis 250.000 EUR im beschleunigten Verfahren)
b) bis zu 80 % Bürgschaft der LfA oder Bürgschaftsbank Bayern

Hier finden Sie die Auswahl der Antragsformulare.

Beachten Sie auch den LfA Fördertipp.

 

Und als abschließender Tipp: Ab sofort wird von der LfA Förderbank Bayern ein Tilgungsrechner für Förderkredite auf deren Website angeboten.