Stadtportal Schwabach

Gruppenbild vom Auftakt der BDS Azubi Akademie Schwabach 2017/2018

Am Freitag, 10. November 2017 startete bei der Firma HEIDOLPH Instruments GmbH & Co. KG in Schwabach ab 8:00 Uhr morgens die diesjährige Auftaktveranstaltung der vierten AzubiAkademie.

In Zusammenarbeit mit der Firma Ratioplast sowie der AWO leitete Frau Rezarta Reimann (Integrations-Stiftung Schwabach) die Erste von zwölf Unterrichtseinheiten. Das Thema interkulturelles Training mit dem Titel "Ich verstehe was, das Du nicht meinst." bildete hierbei einen topaktuellen Einstieg.

Herr Bürgermeister Dr. Oeser, Frau Lehner von der Firma Heidolph sowie Frau Rübenach vom Bund der Selbstständigen begrüßten die anwesenden Azubis und erklärten die vierte Azubi Akademie in Schwabach für eröffnet. Zudem waren Herr Hinkl und Herr Schwenk, die beiden Akademie-Organisatoren seitens GEWOBAU und Wirtschaftsförderung, mit von der Partie, und auch einige der teilnehmenden Firmenvertreter und Referenten ließen sich den diesjährigen Auftakt nicht entgehen.

Wie funktioniert die AzubiAkademie eigentlich?

Die teilnehmenden Betriebe (aktuell sechs an der Zahl mit insgesamt 27 Azubis) melden ihre Auszubildenden zur Teilnahme an - ein Einstieg sowie auch eine Beendigung ist jederzeit möglich.

Der überbetriebliche Unterricht findet außerhalb der Schulferien regelmäßig im etwa dreiwöchigen Rhythmus für je einen Vormittag statt. Der Unterricht wird abwechselnd von den Ausbildern gehalten, deren Firmen an der AzubiAkademie teilnehmen bzw. von einem Stellvertreter, teilweise auch von externen Dozenten.

Die Themen wurden von den Unternehmen auch dieses Jahr selbst festgelegt. Die Azubis bekommen durch die unterschiedlichen Inhalte einen Blick "über den Tellerrand" des eigenen Unternehmens hinaus. Ihre soziale Kompetenz und Teamfähigkeit wird dadurch gestärkt.

Als Ausbilder sparen Sie mit der AzubiAkademie nicht nur Zeit; Ihr Unternehmen gewinnt zusätzlich an Attraktivität.

Wenden Sie sich bei Interesse an uns und seien Sie dabei!

Kontakt

Stefan Schwenk
Telefon: 09122 860-257
Fax-Nr.: 09122 860-244