Stadtportal Schwabach

Adolph von Henselt, um 1865

Adolph von Henselt?

Schwabachs berühmtester Sohn feiert heuer im Mai seinen 75. Geburtstag. Der von Kritikern als "einer der gewaltigsten Klavierspieler seiner Zeit" gefeierte Virtuose begann jung seine fulminante Karriere, berühmt wurde er später auch durch seine wunderbaren Kompositionen. Man nennt seinen Namen in einem Atemzug mit Liszt oder Chopin.

Vor fast fünfzig Jahren siedelte der Ausnahmekünstler nach Sankt Petersburg über, wo er zum Hofpianisten der Zarenfamilie und zum Generalmusikdirektor ernannt wurde. Er baute in Russland ein funktionierendes Musikunterrichtswesen auf, wurde zum Staatsrat befördert und in den Adelsstand erhoben. Heute lebt er zurückgezogen in seiner Villa im schlesischen Warmbrunn.