Stadtportal Schwabach

Mit Wirkung zum 24. April 2017 ändern sich einzelne Fahrtzeiten und Anschlüsse auf den Linien 661 bis 665. Betroffen davon sind ausschließlich die Schülerverkehre und Pendlerverbindungen. Im Wesentlichen handelt es sich um folgende Änderungen:

Linie 661

1. Die Frühfahrten der Linie 661 (bis 07:40 Uhr) werden grundlegend neu strukturiert, um mehr Fahrplanstabilität zu erzielen. Der 20-Minuten-Takt bleibt dabei erhalten.

Linien 662 und 664

2. Es wird eine neue Fahrt um 07:43 Uhr vom Busbahnhof Süd über Forsthof, Karlsbader Straße und Am Osang zum Bahnhof eingerichtet. Diese fährt unter der Liniennummer 665.

3. Mittags wird eine zusätzliche Fahrtmöglichkeit vom Gewerbepark West zum Bahnhof mit einem kleinen Umweg über die Haltestelle Gutenbergstraße angeboten. Dazu wird die betroffene Fahrt von der Linie 664 auf die Linie 662 übertragen.

Linie 663

4. Es wird eine zusätzliche Fahrtmöglichkeit zwischen 7 und 8 Uhr morgens von Unterreichenbach Richtung Bahnhof angeboten: Ein ab Händelplatz fahrender Bus der Linie 663 Richtung Busbahnhof Süd erhält eine Anschlussfahrt als Linie 665 vom Busbahnhof Süd zum Bahnhof.

Linie 665

5. Die Fahrt 12:38 ab Haltestelle Gutenbergstraße Richtung Bahnhof wird um 3 Minuten vorverlegt, um den Anschluss am Bahnhof sicherer zu gewährleisten.

6. Die Fahrt 12:30 ab Haltestelle Bahnhof Richtung Obermainbach beginnt künftig erst an der Haltestelle Gutenbergstraße.

7. Es wird eine neue Fahrt um 07:46 Uhr vom Busbahnhof Süd über Forsthof, Karlsbader Straße und Am Osang zum Bahnhof eingerichtet.

Die geänderten Fahrpläne werden zeitnah in allen Bussen, im Bürgerbüro sowie im Foyer der Stadtwerke ausgelegt. Sie sind auch unter www.vgn.de/linien/bus_schwabach oder über die Verbindungsauskunft des VGN www.vgn.de/verbindungen einzusehen.