Stadtportal Schwabach

Foto Bahnhofstraße

Ergebnis der vorbereitenden Untersuchungen zur förmlichen Festlegung des SAN 7 "Sanierungsgebiet Bahnhofstraße" – Erneute beschränkte Öffentlichkeitsbeteiligung (gem. § 137 BauGB) und Beteiligung der Träger öffentlicher Belange (TÖB) gem. § 139 BauGB i. V. m. § 4a Abs. 3 BauGB wegen Berichtigung des Arbeitstitels


Erklärtes Ziel des Verfahrens ist eine förmliche Festlegung zum Sanierungsgebiet gem. § 142 BauGB. In diesem Zusammenhang wurde der Arbeitstitel „Stadtumbaugebiet Bahnhofstraße“ als irreführend erachtet. Die erneute Beschränkte Auslegung dient der Korrektur des Arbeitstitels. Weiterführende Inhalte wurden nicht verändert.

Stellungnahmen können nur zu den geänderten Teilen abgegeben werden.

Gegenstand der Untersuchung ist eine stadtplanerische Analyse der Bereiche Bahnhofstraße, Markgrafenareal und Angerstraße/Eilgutstraße, die zusammen im Rahmen des Förderprogramms „Stadtumbau West“ das Sanierungsgebiet 7 (SAN 7) „Sanierungsgebiet Bahnhofstraße“ bilden. Für das Gebiet steht mittel- bis langfristig ein Strukturwandel bevor, der bedeutenden Einfluss auf die künftige Stadtentwicklung haben wird.
Insgesamt sollen für diesen heterogenen Bereich mit der Durchführung von vorbereitenden Untersuchungen nach § 141 Abs. 1 BauGB Beurteilungsunterlagen über die Notwendigkeit der Sanierung, die sozialen, strukturellen und städtebaulichen Verhältnisse und Zusammenhänge sowie über die allgemeinen Ziele und die Durchführbarkeit der Sanierung gewonnen werden.

 

 VerfahrensstandZeit/Zeitraum
 X  Einleitung  06.05.2011
 X Öffentliche Auslegung und Beteiligung Träger öffentlicher Belange  16.06.-20.07.2017
 X Erneute beschrängte Auslegung und Beteiligung Träger öffentlicher Belange  18.09.-02.10.2017
   Satzungsbeschluss  
   Rechtskraft  

Kontakt

Nadia Meyer
Telefon: 09122 860-533

Adresse

Albrecht-Achilles-Straße 6
91126 Schwabach

1. Stock Zimmer 126

Karte