Stadtportal Schwabach

Plakat "Holt die Zugtaufe nach Schwabach"

Wir holen die Zugtaufe in die Goldschlägerstadt: Seit Montag, 6. August, gilt es. Dann bewirbt sich die Stadt Schwabach um den Namen eines neuen Regionalexpress, verbunden mit der entsprechenden Zugtaufe. Abstimmen kann jeder im Internet auf www.wir-entdecken-bayern.de/aktion/mnx-zugtaufe bis einschließlich 3. September.

Die Stadt Schwabach ist das europäische Zentrum des Goldschlägerhandwerks. Gleichzeitig beherbergt das Stadtmuseum auf 800 Quadratmetern die weltweit größte Sammlung von Spielwaren und Modelleisenbahnen der Firma Fleischmann. Diese beiden Attraktionen für die DB-Aktion miteinander zu verbinden, war die Idee von Oberbürgermeister Matthias Thürauf. Und schnell war klar: So wie das Rathaus der Stadt über zwei blattvergoldete Dächer verfügt, sollten auch die Dächer eines Regionalexpress‘ golden glänzen, natürlich im Miniaturformat. Die Firma Fleischmann überließ der Stadt einen Regionalexpress als H0-Modellzug, der auf dem Bürgerfest am Marktplatz von vielen Menschen gemeinsam vergoldet wurde. Seine anschließende Versteigerung brachte 1.000 Euro für einen neu entstehenden Waldkindergarten der Pusteblume e.V. in Wolkersdorf.

Navigation

Fahrplanauskunft

RSS-Feed abonnieren

RSS-Feed abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.