Stadtportal Schwabach

Einschränkung im Melde- und Passamt sowie bei der KfZ-Zulassung

Wegen eines krankheitsbedingten Personalengpasses kann es in dieser Woche zu Einschränkungen im Einwohnermelde- und Passamt sowie in der KfZ-Zulassung kommen. Bürgerinnen und Bürger werden daher gebeten, Reisepässe und Personalausweise nach Möglichkeit erst ab der kommmenden Woche, ab 12. Dezember, abzuholen. Falls ein bereits vereinbarter Termin verschoben werden muss, werden betroffene Bürgerinnen und Bürger von der Stadtverwaltung kontaktiert. Telefonisch sind die Dienststellen derzeit nicht erreichbar. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Einige Ämter und Dienststellen verlangen die Vorlage eines polizeilichen Führungszeugnisses. Dieses kann bei der Meldebehörde und im Bürgerbüro beantragt werden. Die Bearbeitungsdauer beträgt etwa zehn bis vierzehn Tage. Wird das Führungszeugnis zur Vorlage bei einer Behörde benötigt, brauchen Sie die Anschrift dieser Behörde sowie den Verwendungszweck. Benötigen Sie ein "erweitertes Führungszeugnis", bringen Sie bitte die schriftliche Auforderung zur Volage eines Führungszeugnisses bei der Beantragung mit.

Für das Führungszeugnis müssen Sie eine Gebühr in Höhe von 13 Euro entrichten. Soll das Führungszeugnis vorgelegt werden, weil Sie ehrenamtlich tätig sind, ist es gebührenfrei. Eine solche ehrenamtliche Tätigkeit muss der Verein Ihnen jedoch schriftlich bestätigen, damit die Gebührenfreiheit angerechnet werden kann.

Aktuelle 7-Tage-Inzidenz

7-Tage-Inzidenzwert im
Stand: (Robert-Koch-Institut (RKI), dl-de/by-2-0)
35 
50 

Fahrplanauskunft

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.