Ehrenbuch

Bereits im Jahr 1924 wurden Überlegungen zur Anlage eines Stadtalbums angestellt, in denen die Bürgermeister der Stadt Schwabach mit Bild und Würdigung ihrer Verdienste festgehalten werden sollten. Die Stadtverwaltung begann deshalb damit, Fotos zu beschaffen. Bald wurde der Gedanke des Albums ausgeweitet auf weitere Persönlichkeiten, die man ehren wollte. Das Album wurde als Ehrenbuch jedoch erst nach 1928 angelegt. Ursprünglich scheinen jedoch nur Schwabacher Persönlichkeiten Eingang in das Buch gefunden zu haben. So erklärt sich, dass weder die im August 1933 verliehene Ehrenbürgerwürde für Nichtschwabacher wie Paul von Hindenburg, Adolf Hitler, Julius Streicher oder Adolf Wagner dort festgehalten wurde, noch die für Caroll McElroy und James Daniel Hannon (beide 1961).
Mit der "Satzung über Ehrungen und Auszeichnungen der Stadt Schwabach" aus dem Jahr 2001 wurde geregelt, dass ein "Eintrag in das Ehrenbuch ... eine Anerkennung gemeinnützigen Verhaltens durch die Stadt" ist. Ehrenbürger und Inhaber der Goldenen Bürgermedaille werden seither immer in das Ehrenbuch eingetragen, die Aufnahme weiterer Personen erfolgt laut dieser Satzung auf Beschluss des Stadtrats.

Eingetragen in das Ehrenbuch wurden:

Kastner, Hans

Engagement für Ausbildung und Prüfung von Lehrlingen, Landesinnungsmeister, Vorstandsmitglied im Zentralverband der Deutschen Raumausstatter, Kreishandwerksmeister für Mittelfranken-Süd, Funktionen...

Weitere Informationen

Katheder, Alfred

Fast 55 Jahre im Dienst der Stadtverwaltung Schwabach, 1946 Leiter der Stadtkasse, ab 1955 Stadtkämmerer, 1956 bis 1989 berufsmäßiger Stadtrat, 1967 bis 1993 Geschäftsführer der GEWOBAU, 1989...

Weitere Informationen

Kern, Johannes

Seminarlehrer, erster städtischer Schulrat, Königlicher Kreisschulinspektor in Mittelfranken, Förderer des Schwabacher Schulwesens. 1971 Benennung der Johannes-Kern-Schule.

Weitere Informationen

Kestler, Kurt

1946 Gründung und bis 1961 Leitung der Gewerkschaftsjugend, Mitbegründer der Schwabacher SPD nach dem 2. Weltkrieg und einer der Wiederbegründer des früheren Arbeitersportvereins TSV 04, seit 1946...

Weitere Informationen

Kraus, Konrad

Ab 1845 im Dienst der Stadt Schwabach, zunächst in untergeordneter Stellung, dann als Polizeioffiziant, von 1859 bis 1906 Stadtschreiber, nach seiner Pensionierung noch über 5 Jahre ehrenamtlich als...

Weitere Informationen

Krauß, Heinrich

Seit 1921 Herausgabe von "Heimatblätter" bzw. "Die Heimat" als Beilage des Schwabacher Tagblatt, Veröffentlichung von Aufsätzen, Broschüren und Büchern zur Schwabacher Geschichte (seine Verdienste...

Weitere Informationen