Stadtportal Schwabach

Einschränkung im Melde- und Passamt sowie bei der KfZ-Zulassung

Wegen eines krankheitsbedingten Personalengpasses kann es in dieser Woche zu Einschränkungen im Einwohnermelde- und Passamt sowie in der KfZ-Zulassung kommen. Bürgerinnen und Bürger werden daher gebeten, Reisepässe und Personalausweise nach Möglichkeit erst ab der kommmenden Woche, ab 12. Dezember, abzuholen. Falls ein bereits vereinbarter Termin verschoben werden muss, werden betroffene Bürgerinnen und Bürger von der Stadtverwaltung kontaktiert. Telefonisch sind die Dienststellen derzeit nicht erreichbar. Wir bitten um Ihr Verständnis.

GAS

Es ist momentan schwierig genügend Gas in Deutschland zu bekommen.
Gas braucht man um zu heizen. Gerade im Winter.
Das Bundes-Amt für Bevölkerungs-Schutz hilft den Bürgern.
Es gibt uns Hilfe. Es gibt uns Rat-Schläge.

Momentan haben wir noch genügend Gas in Deutschland.
Es kann aber sein, dass wir im Winter nicht genügend Gas haben.
Die Stadt sorgt sich darum.

STROM

Es kann auch sein, dass der Strom plötzlich weg ist.
Was ist ein Black-Out?
Es gibt dann viele Stunden keinen Strom mehr.
Vielleicht gibt es auch für ein paar Tage keinen Strom.
Das muss aber nicht sein.
Aber es kann sein.

Es kann eher sein, dass es ganz kurz keinen Strom mehr gibt.
Vielleicht ein paar Minuten nicht.

Es ist gut, wenn wir uns darauf vorbereiten. Zuhause in der Wohnung. Wenn kein Strom da ist.
Wir sind abhängig von Strom, Gas, Öl und Fern-Wärme.

Und wenn das einmal ausfällt?
Was passiert dann?
Das Telefon geht nicht.
Die Heizung geht nicht an.
Das Wasser wird nicht warm.
Der Computer geht nicht an.
Das Licht geht nicht an.
Und viele andere Dinge mehr gehen dann nicht.

Sie merken:
Wir sind vom Strom abhängig.

Wenn die Heizung nicht mehr geht:
Ziehen Sie sich warm an.
Vielleicht haben Sie einen Kamin oder Ofen.
Dann haben Sie immer einen Vorrat an Holz oder Kohlen.
So können Sie zur Not damit heizen.

Das Licht ist aus
Haben Sie immer Kerzen und Streich-Hölzer.
Haben Sie immer eine Taschen-Lampe und Batterien.

Die Küche bleibt kalt
Ein Camping-Kocher kann helfen.
Darauf können Sie eine kleine Mahlzeit kochen.
Den Camping-Kocher dürfen Sie nur draußen benutzen.
Sonst könnten Sie ersticken.
Draußen können Sie vielleicht auch grillen.
Dafür brauchen Sie einen Grill und Kohle oder Gas.

Was können Sie noch tun?
Die Akkus an Computern und Handys sollten immer geladen sein.
Ein solar-betriebenes Lade-Gerät kann auch helfen.
Das ist ein bestimmtes Lade-Gerät.
Es arbeitet mit der Energie aus der Sonne.
Und braucht keinen Strom aus der Steck-Dose.
Halten Sie etwas Bargeld bereit.
Bank-Automaten funktionieren bei Strom-Ausfall nicht.
Ein Radio mit Batterien hilft Ihnen.
Wenn Sie bei Strom-Ausfall Nachrichten hören wollen.

 

Bitte bleiben Sie ruhig!

 

Aktuelle 7-Tage-Inzidenz

7-Tage-Inzidenzwert im
Stand: (Robert-Koch-Institut (RKI), dl-de/by-2-0)
35 
50 

Navigation

Fahrplanauskunft

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.